Unser Steckbrief


360GRAD webdesign aus Berlin - es gäbe vieles über uns zu erzählen, doch beschränken wir uns hier und jetzt auf das Wesentliche.
Bereits während des Gründungsprozesses war eines klar - wir wollen anders sein, innovativ, individuell, und stets auf die Bedürfnisse unserer Kunden fokussiert.
360GRAD webdesign ist spezialisiert auf kleine und mittelständische Unternehmen sowie Freiberufler, Künstler und Verbände. Eingebunden in ein Netzwerk von nationalen/internationalen Freelancern aus den Bereichen Design, Webentwicklung, Konzeption und Marketing, begegnen wir unsere Aufgaben mit Kompetenz, aber auch mit der erforderlichen Gelassenheit.
Unser Repertoire als auch unser Auftreten ist grundsätzlich von Seriosität geprägt. Dabei ist unser Stil dennoch auch mal lässig und leger, bis hin zum Extravaganten. Zu uns passt schlichtweg keine Schublade in der wir Platz nehmen könnten geschweige denn möchten. Stattdessen ist uns viel mehr daran gelegen, unseren Kunden die beste Beratung, die größte Aufmerksamkeit, die wirksamste Kreativität sowie die effektivsten Ideen zu offerieren. Für dieses Ziel kommt uns unsere eigene absichtlich kleingewählte »Größe« im Übrigen sehr gelegen, denn dies ermöglicht es uns stets auf die Bedürfnisse unserer Kunden ganz individuell und persönlich einzugehen.
Wir verfolgen den Anspruch, für jede Aufgabe einen passenden Ansatz, eine aufregende Idee, als auch ein schlüssiges Konzept zu entwickeln. Wir lieben es schlichtweg Projekte zu realisieren, welche uns herausfordern und uns stolz machen. Das Gespür für die passenden Lösungen zu finden, jenen Lösungen mit denen sich unsere Auftraggeber auch morgen noch wohlfühlen - erst wenn uns dies gelingt, haben wir unser Ziel erreicht.

Nun aber genug der Worte. Unsere Empfehlung ist, dass Sie uns einfach einmal selbst ausprobieren. Geben Sie uns eine Aufgabe und testen Sie uns, alles andere ergibt sich dann wie von selbst.

Unser Werdegang


2006


Während eines Gesprächs in einem Café, entschließen sich Andreas S. und Carsten F. kurzentschlossen, ihre Kompetenzen zu bündeln und zukünftig gemeinsam auf dem Markt des Webdesigns mitzu- mischen. Als Logo wird ein Gecko gewählt, als Unternehmensname ... »Calandio Webdesign«

2007


Nach dem guten Start folgt erst einmal die Ernüchterung.
Die Hauptbeschäftigung des Klinkenputzen ist eine harte Prüfung. Doch die Mühe lohnt sich, denn ein »logistischer« Lichtblick erscheint am Horizont. Jetzt nur nichts vermasseln - Konzeption, Präsentation, Abnahme, passt!

2008


Es gibt Kundenwünsche, welche selbst eingefleischte Designer verblüffen können. Sei es in der Farbwahl für eine Webpräsenz, oder einem Design welches an eine Sportzeitung erinnert. Umso mehr freuen wir uns, unseren Kunden auch solche Wünsche mit einem Zwinkern erfüllen zu können.

2009


Nach drei interessanten Jahren beschließen die beiden Geschäfts- partner getrennte Wege einzu- schlagen. Wie soll es nun weiter- gehen? Man entschließt sich für einen Neustart!
Neuer Name, ein neues Konzept ...
Mai 2009, aus Calandio wird »360GRAD webdesign«

2010


Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Logodesign, Webdesign, Corporate Design - zwei Berliner Unternehmen aus den Bereichen der Telekommunikation und der Lohnbuchhaltung, schenken uns ihr Vertrauen. Der Beginn einer langjährigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

2011


Dies ist für uns ganz offensichtlich ein Jahr der Printmedien. Neue Firmenstempel, sowie Firmen, Messe- und Aktionsflyer - noch mehr als im Webdesign, steht bei den Printmedien der künstlerische Anteil im Blickfeld. Ein Blick der Neugier gilt es zu fangen, dann die Message gekonnt zu platzieren.

2012


Während einer Fussballüber- tragung in einer Berliner Sportsbar kommt es zu ersten Gesprächen. Schnell ist beiden Seiten klar, dass dieses Eventlokal in der Öffent- lichkeit stärker wahrgenommen werden muss. Neuigkeiten auch im Bereich des Beautydesign - ein Relaunch der Webpräsenz steht an.

2013


Die Entwicklung von drei Kunden-Webseiten in diesem Jahr animiert uns, auch endlich die eigene »Baustelle« in Angriff zu nehmen. Alles neu, kein Bit und kein Pixel bleibt auf dem Anderen.
Ende 2013, die Webpräsenz von 360GRAD webdesign präsentiert sich in einem neuen Gewand.